Klimaschutz

Im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern internalisiert der Luftverkehr bereits heute ein grosses Mass der externalisierten Kosten im Umweltbereich. Seit Langem sind die Fluggesellschaften verpflichtet, emissionsabhängige Gebühren für Lärm und Schadstoffemissionen zu entrichten. Damit werden Sanierungs- und Schutzmass­nahmen finanziert. Im Bereich des Klimaschutzes hat der Luftverkehr über die Weltzivilluftfahrtsorganisation ICAO als erste Branche weltweit ein verbindliches globales Instrument (CORSIA) beschlossen, mit dem ab 2020 die erwartete Zunahme an CO2-Emissionen kompensiert wird.