Die UN-Luftfahrtorganisation ICAO hat die Ausgestaltung des globalen CO2-Kompensaationssystems CORSIA  beschlossen.

AEROSUISSE setzt sich dafür ein, dass die Luftfahrt unter dem globalen Abkommen CORSIA ihre CO2-Emissionen reduziert und nicht in das europäische EU-ETS miteinbezogen wird. Es braucht globale Lösungen und keine regionalen Insellösungen, da diese wettbewerbsverzerrend sind.

Medienmitteilung vom 29. Juni 2018