Zahlen zur schweizerischen Luftfahrt

Die sechs grössten Flughäfen der Schweiz fertigten 2017 rund 55 Millionen Flugpassagiere ab. Dies entspricht einer Steigerung von 5.6 % gegenüber dem Vorjahr.

Der Schweizer Linienluftverkehr bediente 2017 197 Destinationen in 57 Ländern. Die Ausgaben des Bundes zu Gunsten der Zivilluftfahrt sind mit 0.26% an der Gesamtsumme der Bundesausgaben äusserst bescheiden. Mit wenigen Ausnahmen fliessen keine staatlichen Gelder in die Luftfahrt.

Weitere Informationen zu dieser Rubrik finden Sie im aktuellen Vademecum 2018.