Erstes Business Aviation Forum am 30. Juni 2016 in Bern

Die Geschäftsfliegerei (Business Aviation) liegt im öffentlichen Interesse und ist für den Wirtschaftsstandort Schweiz von wesentlicher Bedeutung. So erwähnt der Bundesrat die Geschäftsfliegerei in seinem Bericht über die Luftfahrtpolitik.

Am 30. Juni 2016 haben sich in Bern am ersten Schweizer Business Aviation Forum, organisiert von Vertretern aus der Industrie mit involvierten Behörden und Politikern von der European Business Aviation Association EBAA, in Zusammenarbeit mit der EBAA Switzerland, viele prominente Vertreter der Branche getroffen.

Gemäss der neuesten europäischen Studie beträgt die totale Wertschöpfung der Schweizer Business Aviation über vier Milliarden Franken und generiert dabei 17‘000 Arbeitsplätze. Mit 277 in der Schweiz registrierten Geschäftsflugzeugen belegt die Schweiz hinter Grossbritannien, Deutschland und Frankreich den vierten Platz in Europa.

Medienmitteilung der EBAA

Zurück